Kritik an Grundgesetzfeier

Eckhard Kochte hat in einem Beitrag auf „telepolis“ harte Kritik an den Grundrechtsfeiern geübt. Lesenswert.

Veröffentlicht in Besser is. Schlagwörter: , , . Leave a Comment »

„Du bist Terrorist“-Video erneut unter Beschuss

Das Internet-Video „Du bist Terrorist“ ist erneut unter heftigen Beschuss geraten. Eine Person glaubt sich in dem Video wieder zu erkennen (wohl eines der Strichmännchen) und droht mit Klage.

Der Produzent des Videos Alexander Lehmann musste derweil das Video von Youtube entfernen. Es ist aber weiterhin hier zu finden.

LKA schreitet ein gegen „meinungsäußernde Inhalte“

Die  Aktionskunstgruppe  „Zentrum für Politische Schönheit„, welche vor dem Bundestag das Gedicht „An die Schönheit“ vorgetragen hat wurde festgenommen, weil das Gedicht laut LKA „meinungsäußernde Inhalte“ beherbergt.

Naja Jungs & Mädels… das geht natürlich nicht…

Österreich ignoriert private Kinderpornoseiten

Die österreicher Polizei interessiert sich laut eigener Bekundung nicht für private Kinderpornoseiten. An den unentgeltlich von Pädophilen verbreiteten Seiten sind wir gar nicht interessiert.“

Veröffentlicht in Idiocracy. Schlagwörter: , , . Leave a Comment »

Bundestag aktuell: Kinderpornografie-Sperren im Internet umstritten!

Seit Jahren Atomterror in Deutschland!

Laut BKA-Verbrechensstatistik wurden in den Jahren 1990-2007 insgesamt 6 mal illegal und mit verbrecherischen Zielen Atombomben in Deutschland zur Explosion gebracht… hat davon irgendwer was mitbekommen? Ich war z.B. lange nicht in Bayern und auf Helgoland… gibts die noch? 😉

Aber zum Glück wurden eine zu 50%, eine weitere Straftat zu 100% und eine dritte immerhin zu 200% aufgeklärt. Na wenn das mal nichts ist… 200%ige Aufklärungsquote… und das bei einem atomaren Anschlag… Hut ab, BKA!

Ich denke, man sollte die Glaubwürdigkeit von BKA-Statistiken noch mal gründlich durchchecken…..

Weitere Infos gibt es hier im Blog von Jan Schejbal.

Ursula strotzt vor fundamentalem Unwissen

Ursula v.d. Leyen hat just einen schweren Dämpfer erlitten. In Bezug die Änderung des Kinderschutzgesetzes (nicht zu verwechseln mit dem „Gesetz zur Bekämpfung der Kinderpornographie in Kommunikationsnetzen“) wurde ihr haltlose Unfähigkeit vorgeworfen; und das zu recht:

Der Entwurf sei „inhaltlich und handwerklich so schlecht, dass es keinen Ansatz gibt für punktuelle Änderungen“, sagte die familienpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion am Mittwoch der F.A.Z.  „Frau Marks warf Frau von der Leyen vor, beim Erstellen des Entwurfs die Argumente der „Fachwelt“ völlig ignoriert zu haben. Sie habe es im Bundestag noch nie erlebt, dass ein Gesetz in einer Anhörung „so fundamentaler Kritik“ ausgesetzt gewesen sei.

Hier der vollständige Bericht der F.A.Z.

Da wundert es einen doch auch kaum, dass „Zensursula“ es den Internetnutzern & Verteidigern der Grundrechte auf so plumpe & infame Art versucht das Leben schwer zu machen… ausgeprägtes Halbwissen (wenn überhaupt) & ein Ministerposten… AUTSCH!

Wirksamkeit von Internetsperren

Für alle, für die die technische Seite der Internetsperrung bisher ein Buch mit sieben Siegeln ist, habe ich hier einen netten zusammenfassenden Bericht vom Hessischen Rundfunk, welcher schon am 09.Mai ausgestrahlt wurde.

Es geht auch anders ;)

Tja Ursula… da hat sich mal jemand die Mühe gemacht einfach die Provider per Mail anzuschreiben, auf deren Servern Kinderpornographie versteckt war. Und? Puff… die Seiten wurden gelöscht. So einfach gehts. Nimm dir mal ein Beispiel daran.

Regierung verliert Übersicht über Verhältnismäßigkeiten

Nach dem Amoklauf von Winnenden wird der politische Druck auf deutsche Freizeitsportler immer höher. Doch die Regierung scheint hierbei die Verhältnismäßigkeiten nicht mehr überschauen zu können:

Paintball – ein Freizeitsport der nicht mit Tötungswaffen  ausgeführt wird und erst ab 18 Jahren erlaubt ist – soll per Gesetz verboten werden, wohingegen Schützenvereine – in welchen mit scharfer Munition schon mit 12 Jahren geschossen werden darf – nur einer strengeren Kontrolle unterliegen sollen.

In einer Studie von 2000 wurde von Dipl.-Päd. Linda Steinmetz eine „Gutachterliche Stellungnahme zur Gewaltaffinität der Mitglieder der (deutschen) Paintball-/Gotcha-Szene“ erstellt, woraus deutlich hervor geht, dass „Paintballer […] in ihren Alltagszusammenhängen keineswegs aggressiv [sind]. Dieses betrifft ebenso den Kneipenbesuch oder Einkäufe wie das Verhalten nach Verlassen des Spielfeldes bei einem Turnier. Die Fähigkeit des Thrillerlebens scheint nicht inflationär geworden zu sein. Die Gruppen- bzw. Szenemitglieder sehen keine Abnutzung oder Gewöhnung im ‚Reizkonsum‘, die stärkere oder gar ‚realere‘ Erlebnisse abverlangen.“

Die komplette Studie findest du hier.

Bundestags-Anhörung zur Vorratsdatenspeicherung vom 25.05.09

Wer 160 Minuten Zeit hat, sollte sich diese auch mal Zeit nehmen und sich diese Anhörung einmal anschauen. Vor allem wird darüber angedacht das BSI-Gesetz den heutigen Zeiten anzugleichen.

Heise.de zu heftigem Lobbygeplenkel bezüglich Internetsperren

Das Onlinemagazin „Heise.de“ berichtet hier über die Meinung zur derzeitigen Kinderporno- / Internetsperren-Debatte  der verschiedenen Lobbys von Menschen- & Kinderrechtsorganisationen. In einer gemeinsamen Stellungnahme von „unicef“, „Deutsches Kinderhilfswerk“, „Innocence in danger“, „ecpat“, „save the children“ & dem „Deutschen Kinderschutzbund“ mahnen diese Organisationen den Bundestag an, die aktuelle Diskussion sachlich zu führen.

Kinderschutz und Informationsfreiheit dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden. Wir halten die aktuelle öffentliche Diskussion für wichtig. Sie trägt zur Sensibilisierung für das Thema bei und sollte sachlich geführt werden.“

Die „Deutsche Kinderhilfe e.V.“ wurde glücklicherweise hierbei nicht einbezogen 😉

Infratest dimap & Deutsche Kinderhilfe e.V. verwirren Befragte

Das Meinungsforschungsinstitut „Infratest dimap“ & die „Deutsche Kinderhilfe e.V.“ verwirren Befragte absichtlich mit falsch gestellten Suggestivfragen zum Thema Internetsperren / Kinderpornographie. Die Piratenpartei berichtet sachlich & ausführlich hier.

Unser Grundgesetz „mal anders“ – Auszug

BKA lügt sich Argumente zusammen

Das Bundeskriminalamt lügt sich seine Argumente „für“ ein aktives Access-Blocking ohne rot zu werden zusammen. Eine ausführlich Berichterstattung findest du hier.

Wahl-O-Mat

Noch keine Ahnung, wen du zur Europawahl wählen sollst? Kein Problem! Nutze einfach den Wahl-O-Mat und dieser zeigt dir, welche Partei deine Meinungen vertritt.

Jetzt noch schnell mitzeichnen!

Die Online-Petition gegen die Indizierung und Sperrung von Internetseiten ist zwar (theoretisch) schon durch – mitzeichnen kostet aber nichts; von daher noch alle schnell mitzeichnen, die es bisher noch nicht geschafft haben!

Rofl & THX @ Freund & Helfer!

Ein rechts Motivierter, der ein Hakenkreuz an eine Fassade sprüht, einen Schwarzafrikaner umhaut oder Hitler grüßt, begeht definitv eine rechtsmotivierte Straftat. Begeht jedoch ein Linksmotiviertet i.S.d. Statistik auch eine linksmotivierte Straftat, wenn er auf einer privaten Party gegen eine Durchsungung zum Zwecke der Identitätsfeststellung Widerstand leistet, da er den Staat und seine Polizei von Natur aus kacke findet?“

Gefunden hier

Wahre Worte *schmunzel*

Beeile dich! Wähle Piraten!

Diverse Videos & Töne vom AK-Vorrat

Hier die Linkseiten des AK-Vorrat für Bild- & Tonmaterial zur besseren Information über die derzeitige „Lage der Nation“:

Videos

Töne

Viel Spass beim reinsehen/hören!

Hello World ;)

Wenn du auch Medienlinks findest / hast / kennst, welche hier auf jeeeden Fall publiziert werden sollten, dann schreib ganz einfach an: idiocracy-blog [ät] web.de

Veröffentlicht in Idiocracy. Schlagwörter: , , , , . Leave a Comment »

Du bist Terrorist! Eine Kampagne gegen Terroristen.

Video hier…oder auf YouTube

Gemeinsam für ein sicheres Deutschland. Die Kampagne „Du bist Deutschland“ war 2005 der Beginn einer positiven Stimmungswelle im ganzen Land. Diese gebündelte Energie hat sich 2009 umgekehrt, denn nun bist du potenzieller Terrorist und wirst überwacht.“

Gratulation an Alexander Lehmann & Team! Ein wirklich gelungenes Video mit umso gelungenerem Medien-Echo; nicht zuletzt durch die Hilfe von die Agentur „kempertrautmann“ 😉