Heise.de zu heftigem Lobbygeplenkel bezüglich Internetsperren

Das Onlinemagazin „Heise.de“ berichtet hier über die Meinung zur derzeitigen Kinderporno- / Internetsperren-Debatte  der verschiedenen Lobbys von Menschen- & Kinderrechtsorganisationen. In einer gemeinsamen Stellungnahme von „unicef“, „Deutsches Kinderhilfswerk“, „Innocence in danger“, „ecpat“, „save the children“ & dem „Deutschen Kinderschutzbund“ mahnen diese Organisationen den Bundestag an, die aktuelle Diskussion sachlich zu führen.

Kinderschutz und Informationsfreiheit dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden. Wir halten die aktuelle öffentliche Diskussion für wichtig. Sie trägt zur Sensibilisierung für das Thema bei und sollte sachlich geführt werden.“

Die „Deutsche Kinderhilfe e.V.“ wurde glücklicherweise hierbei nicht einbezogen 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: