Österreich ignoriert private Kinderpornoseiten

Die österreicher Polizei interessiert sich laut eigener Bekundung nicht für private Kinderpornoseiten. An den unentgeltlich von Pädophilen verbreiteten Seiten sind wir gar nicht interessiert.“

Advertisements
Veröffentlicht in Idiocracy. Schlagwörter: , , . Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: