Neues Video der Prügelschergen aufgetaucht!

Und wieder ist ein Video aufgetaucht, welches unsere Freunde und Helfer auf der Freiheit-statt-Angst-Demo beim Prügeln beobachet. Diesmal ist das wirklich unangemessene und äußerst brutale Vorgehen seitens unserer Staatsmachtschergen nicht mehr wegzuignorieren:

Und zur Sicherheit noch einmal als mirror.

Advertisements

Best of Prügelcops

Der Forumsbeitrag in „CopZone“ wurde ja bereits am Sonntag irgendwann dicht gemacht. Der Morgen hat sich nunmehr die Mühe gemacht die „interessantesten“ Beiträge aus diesem Thread zu extrahieren.

Angeblich will die Polizei jetzt aus Gründen des Schutzes der Persönlichkeit der agierenden Prügelpolzisten von Berlin das Beweisvideo aus dem Netz verbannen lassen. Hierzu möchte ich ein Zitat zitieren, welches Fefe heute nett zitiert hat… (zitzitzit): Trying to remove information from the Internet is like fishing piss out of the swimming pool. …und habe dementsprechend eine Kopie des Videos hier gesichert: Hochauflösend 236MB / Web-Auflösung 17,6MB

Da auch mittlerweile bei TwitPic der „Fahndungsaufruf eines Bürgers“ schon wieder entfernt wurde, hier die dementsprechende Redundanz.

Weiterverbreiten! Mediale Macht beweisen!

Polizeigewalt!

Lange hab ich nichts mehr von mir hören lassen – einerseits weil sich eigentlich das Grobe in eine Richtung entwickelt hatte, von welcher ich einigermaßen amused war, andererseits weil ich momentan beruflich sehr eingespannt bin.

Heute jedoch  stieß ich auf das Video der gestrigen „Freiheit-statt-Angst“-Demo in Berlin. Shocking!

Minütliche Updates über dieses Ereignis findet Ihr bei Fefe.

Die teilweise beängstigenden Kommentare von deutschen Polizisten findet Ihr in der Copzone.

Die Pressemitteilung der Polizei. Und die (momentan nicht erreichbare ?!) Gegendarstellung eines Opfers der Aktion.

Der Chaos Computer Club verlangt nun Nummernschilder für Polizeieinsatzkräfte sowie regelmäßige psychologische Test. „Polizeieinsätze dürfen kein rechtsfreier Raum sein„, so der CCC.

Und  BasicThinking hat die Geschichte mal aus der Sicht eines Berliner Polizeibeamten geschrieben (lol).

Nach dieser Nummer werde ich wohl wieder mein wachsames Auge reaktivieren und wieder vermehrt publizieren. Es ist wirklich schlimm, was in diesem unseren „Rechtsstaate“ durch die Staatsmacht gegen das Volk ausgeübt wird. Schmach…

Prügelbullen