Springer & Co wollen gegen Blogger vorgehen

Die „ungenehmigte Nutzung fremden geistigen Eigentums muss verboten bleiben“, heißt es in der Erklärung. Sie ist unterzeichnet vom Bauer- und vom Ganske-Verlag, Gruner + Jahr, dem Spiegel-, dem Springer- und dem „Zeit“-Verlag, die Deutsche Presse-Agentur teilt mit, sie unterstütze den Aufruf. Die Allianz Deutscher Produzenten hat eine ähnlich lautende Resolution verabschiedet.

Hab ich übrigends von der FAZ „geklaut 😉 Ich pöser Pursche…

Eine kommentierte Version der Erklärung findest du hier.

Generation C64 schlägt zurück

Hier ein wirklich schöner Spiegel-Artikel.